Kurzversion

Christian Groß, geboren 1995 in Mülheim an der Ruhr, war zunächst Mitglied der Essener Domsingknaben sowie Jungstudent an der Folkwang Universität. Er studierte Kirchenmusik und Musiktheorie/Komposition in Freiburg und Leipzig u.a. bei Martin Schmeding, Thomas Lennartz und Dr. Gesine Schröder. Seit 2020 studiert er in der Meisterklasse Orgel/Improvisation an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig und im Masterstudiengang Chorleitung an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen.

 

Christian Groß erhielt Preise und Auszeichnungen bei verschiedenen Musikwettbewerben, so bei Orgelwettbewerben in Schlägl (A), St Albans (GB), Angers (F), Schwäbisch Gmünd, Köln und Kaliningrad (RUS) sowie beim künstlerischen Wettbewerb der Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH). Seit 2016 ist er Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk.

 

Seit 2016 wirkt er als musikalischer Assistent an der neuen Propsteikirche in Leipzig, 2019 war er vertretungsweise als künstlerischer Leiter der Universitätsmusik der Ruhr-Universität Bochum tätig. Seit 2020 unterrichtet er an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater im Lehrauftrag das Fach Tonsatz. Weiterhin tritt er regelmäßig mit Vorträgen und Aufsätzen in musikalischen Fachzeitschriften in Erscheinung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Groß